Klangarchiv / Sound samples

Inhaltsverzeichnis / Table of contents

> Erga (Zeitgenössische E-Musik-Kompositionen von / Contemporary music compositions by René Wohlhauser)

> Parerga (Andere Kompositionen von / Other compositions by René Wohlhauser: Rock, Jazz …)

> Das Ensemble Polysono spielt / The Ensemble Polysono plays

> Das Duo Simolka-Wohlhauser spielt zeitgenössische E-Musik

> Das Duo Simolka-Wohlhauser spielt eigene Songs, Folkpop-Oldies und Bluesrock

> Interpretationen von Werken anderer Komponisten / Interpretations of works by other composers (Ferneyhough, Holliger, Messiaen, Mahler, Rihm, Schumann und Beethoven …)

> YouTube

Erga, alphabetisch

(Für weitere Informationen zu den Stücken siehe unter "Werkliste". / For further informations on the pieces see under "List of Works".)

• Adagio assai für Streichquartett (1982/83/85/87/88), Ergon 16, Auftragswerk der Musikkreditkommission Basel, Kranichsteiner Stipendienpreis, Darmstadt 1988, 4 Min.
UA: 7.8.1988, Darmstadt, Internationale Ferienkurse für Neue Musik (Arditti-Quartett).
Aufnahmen: Südwestfunkt Baden-Baden 1988; Radio DRS 2, Basel 1993 und Zürich 1993; Hessischer Rundfunk Frankfurt 1994; Radio RSI 2, Lugano 1995.

Es spielt das / performed by the "Arditti Quartet" (Irvine Arditti, violin, David Alberman, violin, Garth Knox, viola, Rohan de Saram, cello). Aufnahme / Recording: Hessischer Rundfunk, Orangerie Darmstadt, 3. August 1994, Tonmeister: Michael Peschko:



• Atemlinie für Horn solo (und Tamtam, gleicher Spieler) (1988), Ergon 17, Auftragswerk des Konservatoriums Luzern, 8 Min.
UA: 29.11.1988, Luzern, Kunsthaus (Jakob Hefti, Horn und Tamtam).
Aufnahmen: Radio DRS 2, Basel 1990 und Basel 1991; Tschechischer Rundfunk, Prag 2000.

Es spielt / performed by Jakob Hefti. Aufnahme / Recording: Schweizer Radio DRS 2, Studio Basel, 18. Februar 1991. Tonmeister: Hans Rudolf Fleischmann.



• carpe diem in beschleunigter Zeit für Streichquartett (1998/99), Ergon 25, Auftragskomposition der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia mit zusätzlicher finanzieller Unterstützung der GGG Basel und der Fondation Nicati-de Luze, 11 Min.
UA: 20.11.2001, Europäischer Musikmonat und Gesellschaft für Kammermusik, Paul Sacher-Halle Basel (Arditti-Quartett).
Aufnahmen: Radio DRS 2, Basel 2001 und Radio svizzera italiana Rete 2, Lugano 2003.

Es spielt das / performed by the "Arditti Quartet" (Irvine Arditti, violin, Graeme Jennings, violin, Ralf Ehlers, viola, Rohan de Saram, cello). Aufnahme / Recording: Radio svizzera italiana RSI Rete 2, Lugano, 6. Dezember 2003, Tonmeister: Michael Rast:

• Charyptin für Sopran, Bariton, Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello (2010) auf eigene lautpoetische Texte, Ergon 42, Musikwerknummer 1559, ca. 13 Min.
UA-Tournee mit dem Ensemble Polysono: Christine Simolka, Sopran, Ursula Seiler Kombaratov, Flöte, Igor Kombaratov, Klarinette, Marzena Toczko, Violine, Markus Stolz, Violoncello, und René Wohlhauser, Klavier / Bariton / Leitung:
• So, 09. Jan. 2011, 19.30 Uhr, Basel, Schmiedenhof, Rümelinsplatz 4
• Sa, 15. Jan. 2011, 19.00 Uhr, Bern, Konservatorium, Kramgasse 36
• Sa, 22. Jan. 2011, 20.00 Uhr, Zürich, Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13
• Sa, 29. Jan. 2011, 19.30 Uhr, Luzern, Marianischer Saal, Bahnhofstr. 18
• Sa, 05. Feb. 2011, 19.00 Uhr, Gelterkinden, Musikschule, Rünenbergerstraße 35
• So, 13. Feb. 2011, 11.00 Uhr, München, Gasteig, Kl. Konzertsaal, Rosenheimer Str. 5
• Sa, 19. Feb. 2011, 19.00 Uhr, Wien, Altes Rathaus Barocksaal, Wipplingerstraße 8
• Sa, 05. März 2011, 19.30 Uhr, London, The Warehouse, 13 Theed Street

Es spielt das / performed by the "Ensemble Polysono" (Christine Simolka, Sopran, Ursula Seiler Kombaratov, Flöte, Igor Kombaratov, Klarinette, Marzena Toczko, Violine, Markus Stolz, Violoncello, René Wohlhauser, Bariton und Leitung). Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil 2011.



• CI-IC für Flöte und Viola (1985), Ergon 11, 3 Min.
UA: 5.5.1986, Zürich, Theater an der Winkelwiese (Ueli Gasser, Flöte und Daniel Corti, Viola).

Es spielen / performed by Philippe Racine, Flöte, und Monika Clemann, Viola. Aufnahme / Recording: Elektronisches Studio der Musik-Akademie Basel, Neuer Saal, 20. Oktober 1993. Tonmeisterin: Malgorzata Albinska:



• Die Auflösung der Zeit in Raum für Saxophon, Schlagzeug und Klavier (2000/01), Ergon 26, Auftragskomposition der Musikkreditkommission Basel-Stadt, 14 Min.
UA: 11.10.2002, Expo.02, Rathaussaal Murten (Ensemble Oggimusica, Ltg. Giorgio Bernasconi)
Aufnahme: Schweizer Radio DRS 2, Basel 2007.

Es spielt / performed by the Trio Accanto (Marcus Weiss, Saxophon, Christian Dierstein, Schlagzeug, Yukiko Sugawara, Klavier). Aufnahme / Recording: Schweizer Radio DRS 2, Musik-Akademie Basel, Neuer Saal, 14. September 2007. Tonmeister: Andreas Werner:



• Drei Stücke für Klavier (1986/87), Ergon 14, 5 Min.
UA von "Paginetta" und "Adagio": 24.5.1988, Winterthur, Musikhochschule (Daniel Cholette, Klavier).
UA von "Déploîment": 27.3.1988, Unterentfelden, Kirchgemeindehaus (Doris Huber, Klavier).
Aufnahmen: Hessischer Rundfunk, Frankfurt 1989; Radio DRS 2, Bern 1989, Basel 1990 und Basel 1995; CBC, Toronto (Canada) 1991; Süddeutscher Rundfunk, Stuttgart 1991.

Es spielt / performed by Daniel Cholette, Klavier. Aufnahme / Recording: Schweizer Radio DRS 2, Studio Basel, 1. Dezember 1989. Tonmeister: Charles Suter:



Es spielt / performed by René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil 2006.

• Drei andere Stücke für Klavier (2005/06), Ergon 32
1) Das andere Klavier für eine(n) Instrumentalisten/in und ein Flügelinneres, work in progress, gegenwärtige Dauer: 5-7 Min. (2005), Ergon 32, Nr. 1



• Duometrie für Flöte und Baßklarinette (1985/86), Ergon 12, 5 Min.
UA: 24.5.1986, Zürich, Studiobühne des Opernhauses (Philippe Racine, Flöten und Ernesto Molinari, Baßklarinette).
Aufnahmen: Radio DRS 2, Bern 1987 und Basel 1990. Konzertmitschnitt von Schweizer Radio DRS 2, Bern 13.1.2008.

Es spielen / performed by Philippe Racine, Flöten, und Ernesto Molinari, Baßklarinette. Aufnahme / Recording: Schweizer Radio DRS 2, Studio Basel, 13. Februar 1987. Tonmeister: Erwin Bindzus.



• Entropía per violoncello solo (1997/98), Ergon 24, Auftragskomposition des Ministeriums für Frauen, Bildung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, 11 Min.
UA: 20.4.1999, Schloß Solitude Stuttgart (Frank Cox, Violoncello).
Aufnahmen: Radio DRS 2, Zürich 2000. Konzertmitschnitt von Schweizer Radio DRS 2, Bern 13.1.2008.

Es spielt / performed by Frank Cox, cello. Aufnahme / Recording: Schweizer Radio DRS 2, Studio Zürich, 8. April 2000. Tonmeister: Andreas Werner:



• Gantenbein, Musiktheater für 4 Solisten und Orchester (2002-2004), Ergon 30, ca. 60 Min. (Text aus Max Frischs Roman Mein Name sei Gantenbein, zusammengestellt vom Komponisten.)
(Sopran, Mezzosopran, Tenor, Bariton; Fl., Ob., 2 Cl. contrabassi (anche Cl. e Cl.bassi), Fg.; Cor., Tr., 2 Tn., Tba; 2 Perc.; 8 Vl. I, 6 Vl. II, 4 Vle., 4 Vc, 2 Cb.)
Première: 4.11.2004, Stadttheater Luzern in Zusammenarbeit mit den Weltmusiktagen 2004 (Simone Stock, Sopran, Caroline Vitale, Mezzosopran, Alexander Kaimbacher, Tenor, Howard Quilla Croft, Bariton; Luzerner Sinfonieorchester unter der Leitung von Mark Foster)
Aufnahme: Radio DRS 2, 2004. Tontechnik: Jakob Händel; Musikregie: Andreas Werner

Sendung vom 21.11.2004

1) Ansage Radiosendung:


2) Kommentar von Thomas Meyer zu den 3 Opern:


3) Einleitung zum Interview:


4) Interview zwischen Thomas Meyer (Redakteur) und René Wohlhauser (Komponist):


5) Ansage zur Oper:


1. Teil der Oper: «Einleitungsszene»


2. Teil der Oper: «Trennungsszene»


3. Teil der Oper: «Beziehungsutopieszene»


4. Teil der Oper: «Eifersuchtsszene»


5. Teil der Oper: «Ausleitungsszene»



• Gedankenflucht für Violoncello und Klavier (1995), Ergon 22, Auftragskomposition des Ministeriums für Frauen, Bildung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, 11 Min.
UA: 5.12.1996, Universität Bamberg (Dorothea von Albrecht, Violoncello und Christine Olbrich, Klavier).
Aufnahme: Radio DRS 2, Zürich 2008.

Es spielt / performed by the Mondrian Ensemble (Martin Jaggi, Violoncello, Anton Kernjak, Klavier). Aufnahme / Recording: Schweizer Radio DRS 2, Studio Zürich, 21. April 2008. Tonmeister: Andreas Werner:



• Iguur – Blay –Luup, Triptychon für Sopran solo, Sopran-Bariton-Duo und Sopran mit kleinem Ensemble (Baßflöte, Baßklarinette und Violoncello) auf eigene lautpoetische Texte (2009), Ergon 40, I-III (Musikwerknummern 1517, 1519, 1527), ca. 16 Min.
Kompositionsauftrag von Stadt Zürich Kultur.
Die drei Teile sind auch einzeln aufführbar:
«Iguur» für Sopran solo, ca. 5 Min.
«Blay» für Sopran und Bariton, ca. 5 ½ Min.
«Luup» für Sopran mit kleinem Ensemble (Baßflöte, Baßklarinette und Violoncello), ca. 6 Min.
Gesamtdauer ca. 16 Min.
UA-Tournee mit dem Ensemble Polysono: Christine Simolka, Sopran, Ursula Seiler Kombaratov, Flöte, Igor Kombaratov, Klarinette, Markus Stolz, Violoncello, und René Wohlhauser, Klavier / Leitung:
• So, 10. Jan. 2010, 19.30 Uhr, Basel, Schmiedenhof, Rümelinsplatz 4
• So, 17. Jan. 2010, 18.00 Uhr, Bern, Ono, Kramgasse 6
• Sa, 23. Jan. 2010, 20.00 Uhr, Zürich, Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13
• Sa, 30. Jan. 2010, 20.00 Uhr, Luzern, Marianischer Saal, Bahnhofstr. 18
• Di, 09. Feb. 2010, 20.30 Uhr, Berlin, unerhörte Musik, BKA, Mehringdamm 34, Kreuzberg
• So, 14. Feb. 2010, 20.00 Uhr, München, Gasteig, Kl. Konzertsaal, Rosenheimer Str. 5
• Sa, 27. Feb. 2010, 19.00 Uhr, London, The Warehouse, 13 Theed Street

Es spielt das / performed by the "Ensemble Polysono" (Christine Simolka, Sopran, Ursula Seiler Kombaratov, Flöte, Igor Kombaratov, Klarinette, Markus Stolz, Violoncello, René Wohlhauser, Bariton und Leitung). Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil 2010.



• in statu mutandi für Orchester (1991-93), Ergon 19 (Fl. alto in Sol, Fl. basso in Do, 2 (2. anche C. ingl.), 1 Cl. b., 1 Cl. cb., 1 Fg., 1 C.-Fg.; 3, 2, 2, 1; 2 Perc.; 8, 6, 4, 4, 2), Auftragskomposition des Sinfonieorchesters der AML Luzern, 8 Min.
UA: 21.4.1993, Luzern, Kunsthaus (Sinfonieorchester Luzern unter der Leitung von Olaf Henzold).
Aufnahmen: Radio DRS 2, Basel 1993; Bayerischer Rundfunk, München 1995.

Es spielt / performed by "Luzerner Sinfonieorchester", Leitung / directed by Olaf Henzold, live im Konzertsaal des Schauspielhauses Berlin, 19. April 1995. Tonmeister: Jürgen Glöckner. Schnitt: Charles Suter, Radio DRS:



• Klarinettentrio Metamusik für 3 B-Klarinetten (1986/87), Ergon 15, Auftragswerk der Pro Helvetia, 1. Preis im Kompositionswettbewerb der Ostschweizer Stiftung für Musik und Theater, St. Gallen 1990, 11 Min.
UA: 1.11.1991, St. Gallen, Kirche St. Mangen (Schweizer Klarinettentrio).
Aufnahme: Südwestfunk Baden-Baden 1994.

Es spielt / performed by "Schweizer Klarinettentrio" (Ernesto Molinari, Donna Wagner, Stephan Siegenthaler). Aufnahme / Recording: Elektronisches Studio der Musik-Akademie Basel, Neuer Saal, 23. Juni 1994. Tonmeisterin: Malgorzata Albinska:



• Klavierquartett für Violine, Viola, Violoncello und Pianoforte (1979/83-84, teilrev. 1987), Ergon 9, 9 Min.
UA: 19.3.1984, IGNM Basel, Museum für Gegenwartskunst Basel (Andreas Preißer, Violine; Monika Clemann, Viola; Olivier Faller, Violoncello; Jean-Jacques Dünki, Pianoforte)
Aufnahme: Schweizer Radio DRS 2, 1989.

Es spielen / performed by Eduard Jaccottet, Violine; Michael Hanko, Viola; François Jaccottet, Violoncello; Daniel Cholette, Klavier. Aufnahme / Recording: Radio DRS 2, Studio Basel, Tonmeister: Charles Suter:



• Klavierquartett-Fassung für Flöte, Klarinette, Klavier und Violoncello (1979/83-84, teilrev. 1987), Ergon 9 b, 9 Min.

UA-Tournee der Fassung für Flöte, Klarinette, Klavier und Violoncello mit dem Ensemble Polysono: Christine Simolka, Sopran, Ursula Seiler, Flöte, Igor Kombaratov, Klarinette, Markus Stolz, Violoncello, und René Wohlhauser, Klavier / Leitung:
• So, 10. Jan. 2010, 19.30 Uhr, Basel, Schmiedenhof, Rümelinsplatz 4
• So, 17. Jan. 2010, 18.00 Uhr, Bern, Ono, Kramgasse 6
• Sa, 23. Jan. 2010, 20.00 Uhr, Zürich, Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13
• Sa, 30. Jan. 2010, 20.00 Uhr, Luzern, Marianischer Saal, Bahnhofstr. 18
• Di, 09. Feb. 2010, 20.30 Uhr, Berlin, unerhörte Musik, BKA, Mehringdamm 34, Kreuzberg
• So, 14. Feb. 2010, 20.00 Uhr, München, Gasteig, Kl. Konzertsaal, Rosenheimer Str. 5
• Sa, 27. Feb. 2010, 19.00 Uhr, London, The Warehouse, 13 Theed Street

Es spielt das / performed by the "Ensemble Polysono" (Ursula Seiler Kombaratov, Flöte, Igor Kombaratov, Klarinette, Markus Stolz, Violoncello, und René Wohlhauser, Klavier). Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 22. Februar 2010.




• Lumière(s) für Orgel (1989), Ergon 18, Auftragskomposition anläßlich des 20-jährigen Jubiläums des „Festival international de l’orgue ancien“ in Valère 1989, 8 Min.
UA: 19.8.1989, Valère, Festival international de l’orgue ancien (Kei Koito, Orgel).
Aufnahmen: Radio RSR 2, Genf 1989; Radio DRS 2, Zürich 2000.

Es spielt / performed by Gary Verkade, Orgel. Aufnahme / Recording: Elektronisches Studio der Musik-Akademie Basel, Evangelische Kirche Essen-Rellinghausen, 20. April 1994. Tonmeisterin: Malgorzata Albinska:



• Ly-Gue-Tin, eine augenzwinkernd-klingende, halbszenische Werkmonographie für Stimme(n) und Klavierklänge auf eigene lautpoetische Texte, komponiert zur Einweihung der Lebenstafeln von Jean Tinguely in Basel (2008), Ergon 38 (Musikwerknummer 1493), ca. 10 Min.
Kompositionsauftrag von Quartierverein Gundeldingen Basel.
UA: 22.5.2008, Querfeldhalle im Gundeldingerfeld in Basel (Christine Simolka, Sopran, und René Wohlhauser, Klavier und Stimme), UA zur Feier für Jean Tinguely (22. Mai 1925 - 30. August 1991) an seinem 83. Geburtstag.

Aufnahme: Konzertmitschnitt von Schweizer Radio DRS 2, Zürich 24.1.2009.

Es spielt das / performed by Christine Simolka, Sopran, und René Wohlhauser, Klavier und Stimme. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil 4. März 2009.



• mira schinak, Trio für Sopran, Flöte und Klavier (2006), Ergon 33, ca. 13 Min., Kompositionsauftrag von Fachausschuß Basel-Stadt / Basel-Land Musik und Stadt Zürich Kultur.
UA: 5.1.2007, Jecklin-Forum Zürich und 7.1.2007, Quartierzentrum Bachletten, Basel (Christine Simolka, Sopran, Tabea Resin, Flöte, René Wohlhauser, Klavier)
Aufnahme: Konzertmitschnitt von Schweizer Radio DRS 2, Bern 13.1.2008.

Es spielt das / performed by the "Ensemble Polysono" (Christine Simolka, Sopran, Tabea Resin, Flöte, René Wohlhauser, Klavier). Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil 2007.



• Musik für Flöte solo (2002), Ergon 29, 6 Min.
UA: 1.11.2002, Literaturhaus Basel (Riccarda Caflisch, Flöte)
Aufnahme: Christian Seiffert, Bättwil 2007

Es spielt / performed by Tabea Resin, Flöte. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil 11. Juli 2007.



• Orgelstück (1986), Ergon 13, Kompositionspreis des Domkapitels Salzburg 1987, 8 Min.
UA: 12.8.1988, Dom zu Speyer (Odile Pierre, Orgel). Aufnahme: Radio DRS 2, Zürich 1989.

Es spielt / performed by Ludwig Kaiser, Orgel. Aufnahme / Recording: Elektronisches Studio der Musik-Akademie Basel, Evangelische Kirche Essen-Rellinghausen, 20. April 1994. Tonmeisterin: Malgorzata Albinska:



• Quantenströmung (1996), Ergon 23, Auftragskomposition des Sabeth Trio Basel, mit finanzieller Unterstützung der Erziehungs- und Kulturdirektion Basel-Landschaft, der Alfred Richterich-Stiftung, der SUISA-Stiftung für Musik, der Fondation Nicati-de Luze und der Fondation Nestlé pour l’Art.
UA: 9.11.1996, Tage für Neue Musik Zürich, Tonhalle (Sabeth Trio Basel).

Es spielt / performed by Sabeth Trio Basel: Matthias Ebner, Flöte, Markus Wieser, Viola, und Sarah O'Brien, Harfe. Aufnahme / Recording: Radiostudio Zürich, 13. Februar 2009. Tonmeister: Andreas Werner:



• Quantenströmung, Fassung für Flöte, Violoncello und Klavier (1996/97) Ergon 23b

UA-Tournee mit dem Ensemble Polysono: Christine Simolka, Sopran, Ursula Seiler Kombaratov, Flöte, Igor Kombaratov, Klarinette, Marzena Toczko, Violine, Markus Stolz, Violoncello, und René Wohlhauser, Klavier / Bariton / Leitung:
• So, 09. Jan. 2011, 19.30 Uhr, Basel, Schmiedenhof, Rümelinsplatz 4
• Sa, 15. Jan. 2011, 19.00 Uhr, Bern, Konservatorium, Kramgasse 36
• Sa, 22. Jan. 2011, 20.00 Uhr, Zürich, Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13
• Sa, 29. Jan. 2011, 19.30 Uhr, Luzern, Marianischer Saal, Bahnhofstr. 18
• Sa, 05. Feb. 2011, 19.00 Uhr, Gelterkinden, Musikschule, Rünenbergerstraße 35
• So, 13. Feb. 2011, 11.00 Uhr, München, Gasteig, Kl. Konzertsaal, Rosenheimer Str. 5
• Sa, 19. Feb. 2011, 19.00 Uhr, Wien, Altes Rathaus Barocksaal, Wipplingerstraße 8
• Sa, 05. März 2011, 19.30 Uhr, London, The Warehouse, 13 Theed Street

Es spielt / performed by the "Ensemble Polysono": Ursula Seiler Kombaratov, Flöte, Markus Stolz, Violoncello, und René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 26. März 2011.



• Rachearie aus der Oper "Gantenbein", bearbeitet für Sopran und Klavier (2004). Ergon 30/II, 2 Min.
UA: 18.9.2005, Quartierzentrum Bachletten, Basel (Christine Simolka, Sopran, René Wohlhauser, Klavier)
Aufnahme: Konzertmitschnitt von Schweizer Radio DRS 2, Bern 13.1.2008.

Es spielen / performed by Christine Simolka, Sopran, René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme: Christian Seiffert, Bättwil, 22. Oktober 2005:



• Schlagzeugtrio (1984/85), Ergon 10, Auftragswerk von Paul Sacher, 9 Min.
UA: 10.6.1985, Basel, Kunsthalle (Basler Schlagzeugtrio). Aufnahmen: Radio DRS 2, Basel 1986 und Basel 1990.

Es spielt / performed by "Basler Schlagzeugtrio" (Siegfried Kutterer, Gerhard Huber, Dennis Kuhn). Aufnahme / Recording: Schweizer Radio DRS 2, Studio Basel, 28. / 29. Januar 1986. Tonmeister: Hans Rudolf Fleischmann.



• Sokrak für Sopran, Flöte, Klarinette, Violoncello und Klavier auf einen eigenen lautpoetischen Text (2008), Ergon 39 (Musikwerknummer 1494), ca. 10 Min.
Kompositionsauftrag von Kultur Basel-Stadt / Baselland, von Stadt Zürich Kultur und von Kanton Bern.
UA-Tournee in Basel, Bern, Zürich, Luzern, München, Berlin und Wien, Januar / Februar 2009, mit dem Ensemble Polysono (Christine Simolka, Sopran, Ursula Seiler Kombaratov, Flöte, Igor Kombaratov, Klarinette, Markus Stolz, Violoncello, und René Wohlhauser, Klavier und Leitung).
Aufnahme: Konzertmitschnitt von Schweizer Radio DRS 2, Zürich 24.1.2009.

Es spielt das / performed by the "Ensemble Polysono" (Christine Simolka, Sopran, Ursula Seiler Kombaratov, Flöte, Igor Kombaratov, Klarinette, Markus Stolz, Violoncello, und René Wohlhauser, Klavier und Leitung). Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil 4./23. März 2009.



• Souvenirs de l’Occitanie für Klarinette solo (1978), Ergon 4, Kompositionspreis Valentino Bucchi, Rom 1978, 9 Min.
UA: 19.1.1981, Freiburg/Brsg., Galerie Schwarzes Kloster (Wolfgang Stryi, Klarinette). Aufnahme: Radio DRS 2, Basel 1990.

Es spielt / performed by Ernesto Molinari, Klarinette. Aufnahme / Recording: Elektronisches Studio der Musik-Akademie Basel, Neuer Saal, 23. Juni 1994. Tonmeisterin: Malgorzata Albinska.



• ‘Srang für Sopran, Flöte, Klarinette und Violoncello auf einen eigenen lautpoetischen Text (2007), Ergon 36, ca. 10 Min.
Kompositionsauftrag von Stadt Zürich Kultur.
UA-Tournee in Basel, Bern, Zürich, Luzern, München und Berlin, Januar / Februar 2008, mit dem Ensemble Polysono (Christine Simolka, Sopran, Ursula Seiler Kombaratov, Flöte, Igor Kombaratov, Klarinette, Markus Stolz, Violoncello, und René Wohlhauser, Leitung).
Aufnahme: Konzertmitschnitt von Schweizer Radio DRS 2, Bern 13.1.2008.

Es spielt das / performed by the "Ensemble Polysono" (Christine Simolka, Sopran, Ursula Seiler Kombaratov, Flöte, Igor Kombaratov, Klarinette, Markus Stolz, Violoncello, und René Wohlhauser, Leitung). Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil 2008.



• Studie über Zustände und Zeitprozesse für Flöte und Klavier (2007), Ergon 35,
ca. 11 Min.
Kompositionsauftrag des Lotteriefonds Basel-Stadt.
UA-Tournee in Basel, Bern, Zürich, Luzern, München und Berlin, Januar / Februar 2008, mit Ursula Seiler Kombaratov, Flöte, und René Wohlhauser, Klavier.
Aufnahme: Konzertmitschnitt von Schweizer Radio DRS 2, Bern 13.1.2008.

Es spielt das / performed by the "Ensemble Polysono" (Ursula Seiler Kombaratov, Flöte, und René Wohlhauser, Klavier). Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil 2008.



• Sulawedische Lieder, Gesänge und Vokalstücke auf eigene lautpoetische Texte für Sopran, Bariton, zwei Musiksprechstimmen und erweitertes Klavier (2-5 Spieler) (2005). Gesamtdauer: ca. 20:46
- Ergon 31, Nr. 1: gelsüraga für Sopran und Klavier (2005), ca. 2:45
UA: 18.9.2005, Quartierzentrum Bachletten, Basel (Christine Simolka, Sopran, René Wohlhauser, Klavier)
Aufnahme: Konzertmitschnitt von Schweizer Radio DRS 2, Bern 13.1.2008.

Es spielen / performed by Christine Simolka, Sopran, René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme: Christian Seiffert, Bättwil, 15. Oktober 2005:



- Ergon 31, Nr. 2: hang gomeka für Sopran und Klavier (2005), ca. 2:40
UA: 24.9.2006, Quartierzentrum Bachletten, Basel (Christine Simolka, Sopran, René Wohlhauser, Klavier)
Es spielen / performed by Christine Simolka, Sopran, René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 4. Februar 2006.



- Ergon 31, Nr. 3: suragimanä für Sopran und Klavier (2005), ca. 4:10
- Ergon 31, Nr. 3b: suragimanä für Sopran und Klavier (2006), Fassung b ca. 4:10
Es spielen / performed by Christine Simolka, Sopran, René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 14. September 2008:



- Ergon 31, Nr. 4: Duett für Sopran und Bariton (2005), ca. 4:46
Ergon 31, Nr. 4b: Duett (Double-Fassung), 3. Fassung in der Version für Bariton solo (2008), ca. 3:00, Musikwerknummer 1488
Es singt / performed by René Wohlhauser. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 10. September 2008:



- Ergon 31, Nr. 5: flutching music, ein Musik-Sprechstück für zwei Personen (2005),
ca. 2:30
Es singt / performed by René Wohlhauser. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 11. März 2006:



- Ergon 31, Nr. 6a: sulla tastiera für Musiksprechstimme und Klaviaturspieler/in, auch als virtuelles Duett für eine/n sprechende/n Klaviaturspieler/in allein (2005), ca. 4 Min. (Musikwerknummer 1177)
(Weitere Version: parlando sulla cordiera für sprechenden Kontrabassisten)
Es spielen / performed by Christine Simolka, Sopran, und René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 28. September 2008:



- Ergon 31, Nr. 7: Ausklang für tiefes Klavier (2006), ca. 1:20
Es spielt / performed by René Wohlhauser. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 14. September 2008:




Parerga

- Übersicht
- Jazz
- Mundart-Rock
- Pop
- Liedermacher/Singer-Songwriter
- Hörspiel/Märchen für Kinder
- Pop-Rock-Jazz-Piano
- Oldies
- Stücke für Mandoline
- Eigene Rock- und Blues-Stücke für Klavier
- Kleine Auftragsstücke im Bereich der zeitgenössischen E-Musik

Jazz

Open Doors
Komposition: René Wohlhauser (1981)
Gruppe "Morphophon": Joseph Poffet, Saxophon; René Wohlhauser, Fender Rhodes; Mike Schaffner, Baß; Michael Erni, Schlagzeug; Live im "Atlantis" Basel, 28.2.1982



Swing Apocalypse
Komposition: René Wohlhauser (1980)
Gruppe "Morphophon": Joseph Poffet, Saxophon; René Wohlhauser, Fender Rhodes; Mike Schaffner, Baß; Michael Erni, Schlagzeug; Live im "Atlantis" Basel, 28.2.1982



Relict
Komposition: René Wohlhauser (1981)
Gruppe "Morphophon": Joseph Poffet, Saxophon; René Wohlhauser, Fender Rhodes; Mike Schaffner, Baß; Michael Erni, Schlagzeug; Live im "Atlantis" Basel, 28.2.1982



Lyra
Komposition: René Wohlhauser (1980)
Gruppe "Morphophon": Joseph Poffet, Saxophon; René Wohlhauser, Fender Rhodes; Mike Schaffner, Baß; Michael Erni, Schlagzeug; Live im "Atlantis" Basel, 28.2.1982



Riff 2
Komposition: René Wohlhauser (1981)
Gruppe "Morphophon": Joseph Poffet, Saxophon; René Wohlhauser, Fender Rhodes; Mike Schaffner, Baß; Michael Erni, Schlagzeug; Live im "Atlantis" Basel, 28.2.1982



Driftin'
Komposition: René Wohlhauser (1980)
Gruppe "Morphophon": Joseph Poffet, Saxophon; René Wohlhauser, Fender Rhodes; Mike Schaffner, Baß; Michael Erni, Schlagzeug; Live im "Atlantis" Basel, 28.2.1982

Driftin', Fassung 2011
René Wohlhauser, Klavier und Gesang
Christine Simolka, Djembé
Aufnahme: Christian Seiffert

Emma
Komposition: René Wohlhauser (1980)
Gruppe "Morphophon": Joseph Poffet, Saxophon; René Wohlhauser, Fender Rhodes; Mike Schaffner, Baß; Michael Erni, Schlagzeug; Live im "Atlantis" Basel, 28.2.1982

St. James Infirmary
Trad., Arrangement: René Wohlhauser (2007)
Christine Simolka, Gesang
René Wohlhauser, Klavier und Gesang
Aufnahme: Christian Seiffert

Mundart-Rock

Dornrösli schlaf
Komposition, Text und Arrangement: René Wohlhauser, 6.7.1980
Gruppe "Morphophon": René Wohlhauser, Gesang, Keyboards und Gitarre; Jürg Zurmühle, Flöte; Mike Schaffner, Bass; Michael Erni, Schlagzeug, Aufnahme: 1981

Dornrösli schlaf, Fassung 2011
Christine Simolka, Gesang
René Wohlhauser, Gesang, Mandoline und Keyboards
Aufnahme: Christian Seiffert

Ds Land vom ewige Luxus
Komposition, Text und Arrangement: René Wohlhauser, 25.5.1985
Gesang und alle Instrumente gespielt von René Wohlhauser



40'000 Nazis
Komposition, Text und Arrangement: René Wohlhauser, 6.2.1983
Gruppe "Phönix": René Wohlhauser, Gesang und Gitarre; Mathias Steinauer, Orgel; Mike Schaffner, Baß; Michael Erni, Schlagzeug



Troumwält
Komposition, Text und Arrangement: René Wohlhauser, 30.8.1985
Gesang und alle Instrumente gespielt von René Wohlhauser

Pop

Ah
Komposition: René Wohlhauser, 4.3.1985
Realisation: René Wohlhauser



Liedermacher / Singer-Songwriter

Stand ez uf
Komposition, Text und Arrangement: René Wohlhauser, 28.4.1978
Gesang und alle Instrumente gespielt von René Wohlhauser, außer der Flöte, gespielt von Lukas Näf (Revox-Zwei-Kanal-Playback-Verfahren)



Leng isch dr Wäg
Komposition, Text und Arrangement: René Wohlhauser, 9.8.1977
Gesang und alle Instrumente gespielt von René Wohlhauser (Revox-Zwei-Kanal-Playback-Verfahren)



D'Sunne schint gengen
Komposition, Text und Arrangement: René Wohlhauser, 18.9.1977
Gesang und alle Instrumente gespielt von René Wohlhauser (Revox-Zwei-Kanal-Playback-Verfahren)



Lana Gana
Komposition, Text und Arrangement: René Wohlhauser, 25.4.1978
Gesang und alle Instrumente gespielt von René Wohlhauser (Revox-Zwei-Kanal-Playback-Verfahren)

Lana Gana, unplugged-Fassung 2010
Christine Simolka, Gesang
René Wohlhauser, Gesang, Mandoline und Keyboards
Aufnahme: Christian Seiffert

Lana Gana, Rock-Fassung 2011
Christine Simolka, Gesang
René Wohlhauser, Gesang, Mandoline und Keyboards



Geschter
Komposition, Text und Arrangement: René Wohlhauser, 4.1.1979
Gesang: René und Eva Wohlhauser, Stahlsaiten-Gitarre: René Wohlhauser, Nylonsaiten-Gitarre: Peter Fuchs



z'Nacht am See
Komposition, Text und Arrangement: René Wohlhauser, 31.7.1978
Gesang und alle Instrumente gespielt von René Wohlhauser



Liecht ir Nacht
Komposition, Text und Arrangement: René Wohlhauser, 1978
Gesang und alle Instrumente gespielt von René Wohlhauser



Hörspiel / Schweizerdeutsche Märchen für Kinder


Parergon-Gruppe 18, Nrn. 1-73: 73 Musikstücke zur Märchenfolge "D'Schneehäx und dr Zouberer Merlin", Text: Peter Fuchs, Musik: René Wohlhauser, Sprecher/innen: Eva Wohlhauser-Sieber, Barbara Fuchs-Sieber, Peter Fuchs, René Wohlhauser (Erschienen im Zytglogge-Verlag Bern)
1. Folge: "D'Gschicht vun de Quellwasserfroueleni" (1985),


Schneehäx Folge 1

Die Musikstücke:


2. Folge: "D'Gschicht vum Archibald Wüterich" (1986)


Schneehäx Folge 2

3. Folge: "D'Gschicht vum magische Bärg" (1987)
Der Vogel Fasola


Schneehäx Folge 3


4. Folge: "D'Obbels" (1990)


Schneehäx Folge 4


Pop-Rock-Jazz-Piano


Another Day (Musikwerknummer 1243, Parergon-Gruppe 38, Nr. 10)
René Wohlhauser: Klavier und Gesang
Christine Simolka: Djembé
Aufnahme: Christian Seiffert

Parergon-Gruppe 30: Improvisatorische Variationen

Nr. 14: Variationen über "The House of the Rising Sun" für Klavier / The House of the Rising Sun variations for piano
Es spielt / Performed by René Wohlhauser:



Nr. 22: Variationen über den "Old Time Jazz" für Klavier / Old Time Jazz variations for piano
Es spielt / Performed by René Wohlhauser:



Nr. 24: Variationen über "Popcorn" für Klavier / Popcorn variations for piano
Es spielt / Performed by René Wohlhauser:



Oldies


Parergon-Gruppe 35, Nrn. 1-80: 80 Arrangements, Bearbeitungen fremder Stücke, Auswahl (alle Stücke interpretiert von Christine Simolka, vocals, René Wohlhauser, mandolin and vocals, Christian Seiffert, recordings):

René Wohlhauser, vocals and piano, Christian Seiffert, recordings:


Stücke für Mandoline


Parergon-Gruppe 36, Nrn. 1-7: 7 Stücke für Mandoline, Auswahl:
"Improvisation in g" (René Wohlhauser, Mandoline)



Eigene Rock- und Blues-Stücke für Klavier


Parergon-Gruppe 38, Nrn. 1-21: 21 Rock- und Blues-Stücke, Auswahl:




14 Kleine Auftragsstücke im Bereich der zeitgenössischen E-Musik



Parergon-Gruppe 23, Nrn. 1-14:
14 Kleine Auftragsstücke im Bereich der zeitgenössischen E-Musik, Auswahl:

Wer den Gesang nicht kennt
für Sprechensemble in drei Gruppen
Parergon 23, Nr. 13
Komposition: 8. April bis 21. Mai 1991
Text: Atahualpa Yupanqui
Publikation im Basler Singbuch "s Liederköfferli", Lehrmittelverlag des Kantons Basel-Stadt, 1992, ISBN 3-906683-36-2
Klangrealisation durch Studentinnen und Studenten der Abteilung II des Pädagogischen Instituts Basel-Stadt unter der Leitung von Rudolf Jaggi im Spätsommer 1992 während eines Seminar-Lagers in Varazze (Italien).
Vertrieb der CD "us em Liederköfferli": Lehrmittelverlag Basel-Stadt



Das Ensemble Polysono spielt:

- Brian Ferneyhough: Études transcendantales Nrn. 4 und 6
- Olivier Messiaen: Le Merle noir
- Heinz Holliger: Mileva-Lieder
- György Kurtág: Hölderlin: An …
- Luciano Berio: Sequenza III für Frauenstimme
- Wolfgang Rihm: aus "Gesänge op. 1"
- Ursula Seiler Kombaratov: Gebot der Stunde
- Ursula Seiler Kombaratov: Anblicke im Wasser
- René Wohlhauser: Ly-Gue-Tin
- René Wohlhauser: mira schinak
- René Wohlhauser: Musik für Flöte solo
- René Wohlhauser: Rachearie
- René Wohlhauser: Iguur – Blay – Luup
- René Wohlhauser: Sokrak
- René Wohlhauser: 'Srang
- René Wohlhauser: Studie über Zustände und Zeitprozesse
- René Wohlhauser: Sulawedische Lieder, Gesänge und Vokalstücke
- René Wohlhauser: Klavierquartett


Das Duo Christine Simolka, Sopran, und René Wohlhauser, Klavier, spielt:

- René Wohlhauser: Ly-Gue-Tin
- René Wohlhauser: Rachearie
- René Wohlhauser: Sulawedische Lieder, Gesänge und Vokalstücke
- Luciano Berio: Sequenza III für Frauenstimme
- Heinz Holliger: Mileva-Lieder
- György Kurtág: Hölderlin: An …
- Wolfgang Rihm: aus "Gesänge op. 1"
- Ludwig van Beethoven: Flohlied (aus Goethe's Faust)
- Robert Schumann: Frauenliebe und -leben
- Robert Schumann: Widmung
- Gustav Mahler: Ich bin der Welt abhanden gekommen


Interpretationen von anderen Werken

Olivier Messiaen (1908-1992): Le Merle noir für Flöte und Klavier (1951), interpretiert von / performed by Tabea Resin, Flöte, und René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 2. Dezember 2006. Hören / listen /audio file:


Brian Ferneyhough (*1943): Étude no. 4 from «Études transcendantales» for flute, oboe, soprano, harpsichord and violoncello (1982-85), interpretiert von / performed by the Ensemble Polysono (Christine Simolka, Soprano, and Ursula Seiler Kombaratov, flute). Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 23. März 2009. Hören / listen / audio file:



Brian Ferneyhough (*1943): Étude no. 6 from «Études transcendantales» for flute, oboe, soprano, harpsichord and violoncello (1982-85), interpretiert von / performed by the Ensemble Polysono (Christine Simolka, Soprano, Ursula Seiler Kombaratov, alto flute, Markus Stolz, violoncello and René Wohlhauser, conductor). Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 13. Februar 2008. Hören / listen / audio file:



Heinz Holliger (*1939): 5 Mileva-Lieder nach Gedichten der 6-10jährigen Mileva Demenga, für Sopran und Klavier (1994), interpretiert von / performed by Christine Simolka, Sopran, und René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 2. Dezember 2007. Hören / listen /audio file:


György Kurtág (*1926): Hölderlin: An … für Sopran und Klavier, op. 29, Nr. 1 (1989), Text: Friedrich Hölderlin
Interpretiert von / performed by Christine Simolka, Sopran, und René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 17. Mai 2009. Hören / listen / audio file:



Luciano Berio (1925-2003): Sequenza III für Frauenstimme solo (1966), Text von Markus Kutter, interpretiert / performed by Christine Simolka. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 3. Mai 2009. Hören / listen / audio file:



Wolfgang Rihm (*1952): aus Gesänge op. 1 (1968-70), interpretiert von / performed by Christine Simolka, Sopran, und René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 1. März 2008 (Nrn. 1 und 2) bzw. 17. Mai 2009 (Nrn. 3 und 4). Hören / listen / audio file:

Nr. 1: Untergang für Sopran und Klavier auf ein Gedicht von Georg Trakl



Nr. 2: Geistliche Dämmerung für Sopran und Klavier auf ein Gedicht von Georg Trakl



Nr. 3: Hälfte des Lebens für Sopran und Klavier auf ein Gedicht von Friedrich Hölderlin



Nr. 4: Hochsommerbann für Sopran und Klavier auf ein Gedicht von Oskar Loerke



Ursula Seiler Kombaratov (*1973): Gebot der Stunde für Sopran, Flöte, Klarinette und Violoncello auf einen Text von Hansheinrich Rütimann (2008), interpretiert / performed by the Ensemble Polysono. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 23. März 2009. Hören / listen / audio file:



Ursula Seiler Kombaratov (*1973): Anblicke im Wasser für Flöte und Klarinette (2006), interpretiert / performed by the Ensemble Polysono. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 13. Februar 2008. Hören / listen / audio file:

1.) Fische


2.) Seepferdchen


3.) Anemone


Gustav Mahler (1860-1911): Ich bin der Welt abhanden gekommen, aus den "Rückert-Liedern" / "Liedern aus letzter Zeit" (1905), nach Texten von Friedrich Rückert (1788-1866), interpretiert von / performed by Christine Simolka, Sopran, und René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 24. März 2007. Hören / listen /audio file:


Robert Schumann (1810-1856): Frauenliebe und -leben op. 42 (1840), nach Texten von Adelbert von Chamisso (1781-1838), interpretiert von / performed by Christine Simolka, Sopran, und René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil 2006. Hören / listen /audio file:


Robert Schumann (1810-1856): Widmung (1840), aus dem Zyklus "Myrten" op. 25, nach einem Gedicht von Friedrich Rückert (1788-1866), interpretiert von / performed by Christine Simolka, Sopran, und René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 30. September 2006. Hören / listen /audio file:


Ludwig van Beethoven (1770-1827): «Aus Goethe’s Faust» (Flohlied), Op. 75, Nr. 3 (1809). Text: Johann Wolfgang von Goethe. Interpretiert von / performed by Christine Simolka, Sopran, und René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil, 14. September 2008. Hören / listen / audio file:



Ludwig van Beethoven (1770-1827): Klaviersonate Nr. 1, op. 2, Nr. 1 (1795), interpretiert von / performed by René Wohlhauser, Klavier. Aufnahme / Recording: Christian Seiffert, Bättwil 2008. Hören / listen /audio file:







Top


YouTube

Auf YouTube sind die Videos mit Musik von René Wohlhauser in zwei Playlists zusammengefaßt, die laufend erweitert werden. /
On YouTube the videos with music by René Wohlhauser are summarized in two playlists, which are constantly being expanded.

1) Eine Liste, die alle Videos enthält: / A list containing all videos:
René Wohlhauser - All videos, official selection
Diese Playlist beginnt mit Songs, dann folgen Jazzrock-Stücke, Coverversionen, Bearbeitungen und Interpretationen traditioneller Werke. Dann folgt ein großer Block mit meinen experimentellen zeitgenössischen Werken. Ganz am Schluß finden sich Live-Mitschnitte von verschiedenen Tourneen mit zeitgenössischen Werken. /
This playlist begins with songs, then follows jazzrock pieces, cover versions, adaptations and interpretations of traditional works. Then follows a large block with my experimental contemporary works. At the end you will find live recordings of different tours with contemporary works.

2) Eine Liste nur mit den zeitgenössischen Stücken (moderne Klassik): / A list only with the contemporary pieces (modern classic):
René Wohlhauser – contemporary music





























keywords: sound / sounds / sound file / audio / listen / Hörproben / Hörbeispiele / Klang / Klangbeispiele

free rock downloads
free jazz downloads
free folk downloads
free classic downloads
free contemporary music downloads

free download possible for all not protected music


Top