Radio & TV-Portraits / Radio & TV portraits

Ausstrahlungen auf / Broadcasts on Swiss Radio SRF 2 Kultur


• 01.10.1982, Sendung mit dem Titel: Junge Schweizer Komponisten, gestaltet von Kjell Keller.

• 28.02.1991, Porträtsendung René Wohlhauser mit dem Titel: Die Zeit ist nur ein Bach … (Thoreau), mit eigenem Kommentar.
Mit den Werken
- Nesut für Klavier (Daniel Cholette)
- Souvenirs de l’Occitanie für Klarinette solo (Ernesto Molinari)
- Schlagzeugtrio (Basler Schlagzeugtrio)
- Atemlinie für Horn solo und Tamtam (Jakob Hefti)
- Drei Stücke für Klavier (Daniel Cholette)
- Duometrie für Flöte und Baßklarinette (Philippe Racine / Ernesto Molinari)

• 13.05.1993, Porträtsendung René Wohlhauser mit dem Titel: in statu mutandi, gestaltet von Peter Keller.
Mit den Werken
- Nesut für Klavier (Daniel Cholette)
- Souvenirs de l’Occitanie für Klarinette solo (Ernesto Molinari)
- in statu mutandi für Orchester (Luzener Sinfonieorchester unter Olaf Henzold)
- Klavierquartett (Daniel Cholette und Mitglieder des Modigliani-Quartetts)
- Drei Stücke für Klavier (Daniel Cholette)
- Atemlinie für Horn solo und Tamtam (Jakob Hefti)

• 27.09.1995, Porträtsendung René Wohlhauser mit dem Titel: Musik als Parabel, gestaltet von Thomas Meyer.
Mit den Werken
- Duometrie für Flöte und Baßklarinette
- Fragmente für Orchester
- Lumière(s) für Orgel
- Adagio assai für Streichquartett
- Klarinettentrio Metamusik für 3 Klarinetten in B
- Drei Stücke für Klavier
- Atemlinie für Horn solo und Tamtam
- in statu mutandi für Orchester

• 11.05.2000, Porträtsendung René Wohlhauser mit dem Titel: Musik als lebendiger Organismus, gestaltet von Kjell Keller.
Mit einem Interview und mit den Werken
- Souvenirs de l’Occitanie für Klarinette solo,
- Atemlinie für Horn solo und Tamtam
- Entropia für Cello solo
- Duometrie für Flöte und Baßklarinette
- Klarinettentrio Metamusik für drei B-Klarinetten
- Adagio assai für Streichquartett
- Lumière(s) für Orgel
- in statu mutandi für Orchester.

• 20.11.2001, carpe diem in beschleunigter Zeit für Streichquartett, Ausstrahlung auf Schweizer Radio TSI 2

• 17.05.2001, Lumière(s) für Orgel

• 13.03.2002, carpe diem in beschleunigter Zeit für Streichquartett

• 27.01.2002, Duometrie für Flöte und Baßklarinette, ausgestrahlt durch Radio AVRO, Hilversum

• 21.11.2004, Die Oper Gantenbein, mit Interview

• 11.12.2004, Die Oper Gantenbein, ausgestrahlt auf Schweizer Radio Espace 2

• 28.02.2008, Radiosendung "Das Ensemble Polysono im Konzert"
Mit folgenden Werken von René Wohlhauser:
- gelsüraga für Sopran und Klavier
- hang gomeka für Sopran und Klavier
- Rachearie (aus der Oper "Gantenbein") für Sopran und Klavier
- Studie über Zustände und Zeitprozesse für Flöte und Klavier
- Entropía für Violoncello
- Duometrie für Flöte und Baßklarinette
- mira schinak für Sopran, Flöte und Klavier
- ´Srang für Sopran, Flöte, Klarinette und Violoncello

• 28.05.2009, Radiosendung "Das Ensemble Polysono im Konzert"
U.a. mit folgenden Werken von René Wohlhauser:
- Ly-Gue-Tin für Stimmen und Klavier
- Sokrak für Sopran, Flöte, Klarinette, Violoncello und Klavier

• 05.11.2009, Radiosendung "CD-Neuerscheinungen"
Mit folgenden Werken von René Wohlhauser:
- carpe diem in beschleunigter Zeit für Streichquartett
- Quantenströmung für Flöte, Viola und Harfe

• 17.02.2011, Radiosendung "Das Ensemble Polysono im Konzert"
U.a. mit folgenden Werken von René Wohlhauser:
- Quantenströmung, Fassung für Flöte, Violoncello und Klavier
- Charyptin für Sopran, Bariton, Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello

• 26.03.2012: siehe unten unter "Bayern Klassik"

• 25.07.2013, 22.35 Uhr: Schweizer Radio SRF 2 Kultur strahlt das vom Ensemble Polysono gespielte Stück "Charyptin" für Sopran, Bariton, Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello von René Wohlhauser aus.

• 20.11.2013, Radiosendung "Das Ensemble Polysono im Konzert"
U.a. mit folgenden Werken von René Wohlhauser:
- vocis imago für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Klavier, Violine und Violoncello
- Uom Raswékje Nadak für Sopran, Bariton, Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Klavier, Violine und Violoncello

• 26.02.2014, 22.30 Uhr: Schweizer Radio SRF2 Kultur strahlt um 22:30 Uhr in der Sendung "Neue Musik im Konzert" den Konzertmitschnitt vom 24. November 2013 aus, in dem Ortwin Stürmer u.a. auch das Stück Mikosch … lost in the Ultra Deep Field für Klavier von René Wohlhauser zur Uraufführung brachte.

• 18.06.2014, Schweizer Radio SRF 2 Kultur strahlt am von 22.30-00.00 Uhr den Mitschnitt des Porträt-Konzertes vom 13. April 2014 im Großen Saal der Musikakademie Basel aus.
Das Programm beinhaltet folgende Werke von René Wohlhauser:
- Manía für Klavier (2001/02), Ergon 28, Uraufführung, Moritz Ernst, Klavier
- imago III und imago V aus vocis imago in der Fassung für Violine solo, Egidius Streiff, Violine
- Blay für Sopran und Bariton (2009), Ergon 40/II, Christine Simolka, Sopran, und René Wohlhauser, Bariton
- Drei Stücke für Klavier (1986/87), Ergon 14
1) Paginetta per pianoforte
2) Adagio für Klavier
3) Déploîment für drei-pedaligen Flügel
Stéphane Reymond, Klavier
- Studie über Zustände und Zeitprozesse für Flöte und Klavier (2007), Ergon 35, Szu-yu Chen, Flöte, und Kirill Zwegintsow, Klavier
- Die Auflösung der Zeit in Raum
für Saxophon, Schlagzeug und Klavier (2000/01), Ergon 26, Pedro Pablo Cámara Toldos, Saxophon, Ana Carlota Cáceres Bermejo, Schlagzeug, und Haize Lizarazu, Klavier
- vocis imago für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Klavier, Violine und Violoncello (1993-95), Ergon 20
Anja Brezavscek, Flöte
Igor Kombaratov, Klarinette
Matthias Würsch, Schlagzeug
Moritz Ernst, Klavier
Egidius Streiff, Violine
Markus Stolz, Violoncello
René Wohlhauser, Dirigent

• 20. März 2019 (Mittwoch): Schweizer Radio SRF2 Kultur strahlt in der Sendung "Neue Musik im Konzert", 21-22 Uhr, den Mitschnitt des Ensemble Polysono-Konzertes vom 3. März 2019 im Großen Saal der Musikakademie Basel mit 7 Kompositionen von René Wohlhauser (davon 2 Uraufführungen) aus.
Das erweiterte Ensemble besteht aus
Christine Simolka, Sopran,
Tatiana Timonina, Flöte,
Andriy Bandurin, Klarinette,
Maria Ten, Violine,
Vladislav Smirnov, Violoncello, und
René Wohlhauser, Bariton, Klavier und Leitung.
Das Programm:
René Wohlhauser zum 65. Geburtstag:
«Duometrie» für Flöte und Baßklarinette (1985/86), Ergon 12 (aus der New Complexity-Phase)
«Rachearie» für Sopran und Klavier (2004), Ergon 30, Nr. 2 (aus der Oper "Gantenbein")
«Uom Raswékje» für Sopran und Bariton (2012), Ergon 45, Nr. 1, Musikwerknummer 1637 (aus dem "Kasamarówa-Zyklus")
«Quartett» für Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello (2018), Ergon 67, Musikwerknummer 1849, Uraufführung
«Geworf'ne Akrobaten» für Sopran, Bariton, Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello (2018), auf ein Gedicht des Komponisten, Ergon 68, Nr. 2, Musikwerknummer 1855, Kompositionsauftrag des Fachausschusses Musik Basel-Stadt und Baselland, Uraufführung
«Je me sens un salaud» für Sopran, Bariton, Flöte/Baßflöte, Klarinette/Baßklarinette, Violine, Violoncello und Klavier (2014), auf Texte von Simone de Beauvoir und auf lautpoetische Texte des Komponisten, Ergon 53, Nr. 8, Musikwerknummer 1731, Uraufführung der Fassung mit Violine (aus der Oper "L'amour est une duperie")
«Charyptin», Fassung für Sopran, Bariton, Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello (2010), auf lautpoetische Texte des Komponisten, Ergon 42, Nr. 1, Musikwerknummer 1559 (aus dem Oratorium "Der Marakra-Zyklus") ist aus Zeitgründen nur online zu hören.

Bayern Klassik

• 29.10.2009 (Do), 22.05 Uhr: Der Bayerische Rundfunk strahlt in der Sendereihe "Horizonte" von BR-Klassik einen Teil eines Konzertmitschnitts mit dem Ensemble Polysono im Münchner Gasteig aus: "Trema" von Heinz Holliger und "Sokrak" von René Wohlhauser.
• 26.03.2012: Radioporträt unter dem Titel Horizonte: In beschleunigter Zeit. Gedankenfluchten mit René Wohlhauser auf Bayern Klassik (gestaltet von Roland HH Biswurm) mit einem Interview und mit folgenden Werken:
- carpe diem in beschleunigter Zeit für Streichquartett (1998/99)
- Rachearie aus der Oper Gantenbein, für Sopran und Bariton, Text: Max Frisch (2004)
- CI-IC für Flöte und Viola (1985)
- mira schinak für Sopran, Flöte und Klavier (2006), auf eigene lautpoetische Texte
- Klarinettentrio Metamusik für 3 Klarinetten (1986/87)
- ’Srang für Sopran, Flöte, Klarinette und Violoncello (2007), auf einen eigenen lautpoetischen Text
- Lumière(s) für Orgel (1989)
in statu mutandi für Orchester,
- Iguur-Blay-Luup für Sopran solo, Sopran-Bariton-Duo und Sopran mit kleinem Ensemble, auf eigene lautpoetische Texte (2009)

TV


• 26.05.1999: Interview auf Tele Basel.